Sonntag, 28. Februar 2016

#7 | Favorite Song on Sunday » Renegades


Willkommen zum siebten 'favorite-song-on-sunday'. Eine Aktion von mir, bei der man jeden Sonntag sein derzeitiges Lieblingslied bekanntgibt. Jeder der mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen! Schreibt euren Link in die Kommentare <3 Ich würde mich seehr freuen ♥ || Der Banner darf gerne verwendet werden <3
 Mein Favorite-Song-on-Sunday ist... Renegades 


Ich finde das Lied super, denn es hat ruhige und interessante Parts, aber auch flippige und lautere Parts. Das hamoniert, wie ich finde, super miteinander :) 
 

Alles Liebe, Denise  

Was hälst du von dem Lied?

Samstag, 27. Februar 2016

Lese-Update » Wenn man sich schon wieder in ein Buch / eine Reihe verliebt..




Eigentlich bin ich kein Freund von rereaden, also Bücher nochmal lesen. Aber ich hatte 5 Bücher angefangen und zu keins konnte ich mich aufraffen. Und die ganze Zeit über hatte ich großes Verlangen nach der Lux-Reihe von Jennifer L. Armentrout. Kurzerhand griff ich nach Obsidian, Band 1 und ich habe mich ein zweites Mal in dieses Buch verliebt. 

 Ich bin einfach verliebt in diese Charaktere, in den Schreibstil und eigentlich in so gut wie alles :D 
Dieses Buch hat mich aus meiner Leseflaute gerettet. 

Obsidian habe ich also beendet, jetzt ist Onyx dran.

Bei Onyx bin ich etwa beim letzten Viertel. Leider muss ich sagen, dass es wirklich so Stellen gab, die sehr zähflüssig waren. So richtig was passiert ist noch nicht. Trotzdem mag ich auch den zweiten Band, denn man lernt Katy und Co noch näher kennen und baut eine stärkere Verbindung zu den Charakteren auf.

Ich bin der Reihe also mal wieder verfallen. #again

Alles Liebe, Denise  

Was hälst du von der Lux-Reihe? Let's talk about it!

Montag, 22. Februar 2016

Aktion » Cover Monday






Hallo ihr Lieben! Ich mache heute bei Cover Monday mit und möchte euch dieses Cover hier zeigen:


Until Friday Night – Maggie und West


 ~Was ich an dem Cover so schön finde, ist diese 'Schlichtheit'. Es deutet ganz auf einen Jugendroman hin und darauf, dass es eine süße Geschichte werden könnte. Liest man den Klappentext, passt das Cover perfekt!

Was haltet ihr von dem Cover?
Alles Liebe & Schönen Start in die Woche :)

Denise.









Sonntag, 21. Februar 2016

ENDLICH das richtige Design gefunden.. » Life-Update


Hallo ihr Lieben!

Wie man vielleicht mitbekommen hat, hänge ich momentan in einer kleinen Blogger-Flaute fest und poste so gut wie gar nichts mehr. Das lag daran, dass ich komplett unzufrieden war. Ich fand mein Design auf einmal öde, ich fand meine Struktur (z.B mein Aufbau der Rezensionen) öde, es war einfach alles MIST.

Und weil ich keine Lust mehr auf diese Unzufriedenheit hatte, habe ich mich den ganzen Tag hingesetzt und meinen freien Sonntag genutzt.

Nein, ich war nie ganz zufrieden mit meinem Design. Ob ich jemals zufrieden mit meinem Design sein werde? Nein, vermutlich nicht. Aber ich habe ein Design gemacht, welches mich und meine Vorstellungen zu 95 % wiederspiegelt und ich bin gerade absolut happy.

Bevor sich hier irgendwer aufregt und sich fragt, was bei mir falsch ist und wieso ich ständig mein Design ändern muss: Es ist mein Blog - wenn ich etwas ändere, dann ist das ganz allein meine Entscheidung. Du kannst legdlich entscheiden, ob du mich weiterhin unterstützst oder ob du nun komplett von mir genervt bist :D

Ich bin gerade noch dabei, an dem Design zu pfeilen und es perfekt zu machen. Ihr könnt euch auf etwas Neues, richtig Schönes gefasst machen!   [[ EDIT: Ich bin fertig und ihr könnt das Ergebnis jetzt sehen :D ]]

Alles Liebe und bis bald, Denise ♥



Dieser Post wurde gepostet in

#6 | Favorite Song on Sunday » Keeping Your Head up






Willkommen zum sechsten 'favorite-song-on-sunday'. Eine Aktion von mir, bei der man jeden Sonntag sein derzeitiges Lieblingslied bekanntgibt. Jeder der mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen! Schreibt euren Link in die Kommentare <3 Ich würde mich seehr freuen ♥ || Der Banner darf gerne verwendet werden <3
 Der Sonntag kommt quasi wie gerufen, denn in letzter Zeit verfolgt mich ein ganz bestimmtes Lied.. :D


 Mein Favorite-Song-on-Sunday ist... Keeping Your Head Up von Birdy



Ich mag Birdys Stimme sooo gerne und finde, dass das Lied so richtig klasse klingt! Vor allem der Refrain und dann dieser Bass. 

Wie findet ihr das Lied? :)

Blogtour: Spür den Regen » Die Gewinner



Hallo erstmal! Danke an alle, die bei der Blogtour mitgemacht haben. Das sind die Gewinner:

1. Marion (Atlantis)
2. Laura (Sanábri)
3. Martina Steger (Atlantis)
4. Lilyana Bücherfunke (Libríca)
5. Nisnis Bücherliebe (Térrigo)

Bitte meldet euch bei: autorin@andrea-schrader.de 
Nutzt dazu den Betreff: Blogtour Spür den Regen!
 
 Viel Spaß mit eurem eBook! 
Bis bald, Denise.

Donnerstag, 18. Februar 2016

Blogtour: Spür den Regen » Tag 3


Hallo, mein Name ist Denise und ich bin 14 Jahre alt!

Heute ist Tag 3 der Blogtour zu dem Debütroman 'Spür den Regen' von Andrea Schrader und heute werde ich euch mit in die tiefen Atlantis nehmen! 

Atlantis

Atlantis ist die Heimat der Kantálin, nur durch ein Schutzschild von der Menschenwelt getrennt. 
In Atlantis fühlen sie sicher und geborgen. 


Das Aussehen von Atlantis

Atlantis ist eine felsige Insel. 
Die Küste besteht aus Felsenriffen und hohen Klippen, umgeben von einer Wiese. Nahtlos übergehend in ein Wald aus Nadel- und Laubbäumen, der den Berg in der Mitte der Insel kreisrund umschließt.
Und das 'Zentrum' der Insel ist der große Berg, auf dessen Spitze der Tempel der Atlanter gebaut wurde. Von dem Tempel aus hat man einen großartigen Ausblick und kann beinahe die ganze Insel überblicken. Dort werden auch Feste gefeiert.

 Die Küste.
Die Küste der Insel bietet zwar keinen Sand, dafür aber Klippen und Felsenriffe. Diese Klippen sind von einer feinen Moosschicht überzogen, mit dem die Kantálin ihre Matratzen ausstopfen und die Dächer ihrer Häuser dichten, damit kein Regen eindringen kann.

Lose Steine von den Klippen nutzen die Kinder um ihr selbstentwickeltes Spiel zu spielen. Die Kinder nutzen Blüten, Blätter, Erde oder Moos und färben die Sterne damit ein. Den gefärbten Stein werfen sie dann zu einem ungefärbten Stein und das Kind, dass den Stein trifft, hat gewonnen.

 Der Wald
Der Wald zieht sich über die ganze Insel. Vereinzelt sind dort Laubbäume zu finden. Mal sind die Bäume dicht an dich aneinandergereiht. So dicht, dass man nur mit Mühe hindurchgelangt. Aber manche Stellen sind auch sehr spärlich und man läuft von einer Lichtung zur Nächsten. 

 Die Wiesen
Riesen Meere aus verwilderten Blumen in etwa wie ein Garten. Die Natur kann sich völlig frei entfalten, denn die Kantálin betreiben keinen Ackerbau.


Die Bewohner von Atlantis

 Die Kantálin
Sie sind ein zeitloses Volk, erschaffen vor Jahrtausenden. Schmutz und Regen können ihnen nichts anhaben - genauso wenig wie die Zeit. 

Über die Insel verteilt gibt es größere und kleinere Siedlungen, in denen die sieben Gilden durch Gildenhäuser vertreten werden.

Sie verfolgen die Menschen und ihre technischen Fortschritte, machen sich diese jedoch nicht zu nutze. Denn die Kantálin glauben, dass Magie und Natur tief miteinander verankert sind. 

Die Zeit kann ihnen zwar nicht viel anhaben, doch trotzdem sind sie nicht unsterblich. Auch sie könne durch Mord oder Altersschwäche sterben. 

 Die Tiere
Wölfe, Rehe, Wiesel und Füchse teilen sich ihr zu Haue in den Wäldern mit Insekten und Spinnen. Am Rande des Waldes leben auch Hasen.

Die Bäume werden von Vögeln benistet. Sie erfüllen den Wald mit ihrem fröhlichen Gesang.

Auch hat Atlantis viele stämmige Pferde hervorzubringen. 

Die Tiere fühlen sich in Atlantis wohl, denn sie spüren, dass keine Gewalt von den Kantálins ausgeht.

So gehts weiter:
Habt ihr schon bei der Buchvorstellung an Tag 1  vorbeigeschaut?
~~~~~An Tag 4 gibt es ein Autoreninterview mit Andrea
und an Tag 5 berichtet uns Yvonne über die Gilden.~~~~~



Gewinne eins von fünf eBooks von 'Spür den Regen'
- Ihr könnt bei jedem Blog vorbeischauen und eine Frage beantworten, so bekommt ihr pro Tag ein Los, mit dem ihr in den Topf hüpfen könnt. 

Bitte beantwortet mir folgende Frage und hinterlasst eure E-Mailadresse:

Warum fühlen sich die Tiere in Atlantis wohl?

Gewinnspielregeln:

  • Mindestalter 18 Jahre oder die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten
  • Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz
  • Es wird keine Haftung für den Postweg übernommen
  • Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Keine Barauszahlung der Gewinne
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
  • Jeder Teilnehmer erklärt sich mit der Weitergabe der Adresse an die Autorin oder dem Verlag einverstanden
  • Jeder Teilnehmer erklät sich damit einverstanden, dass er im Gewinnfall öffentlich genannt wird
  • Das Gewinnspiel endet am 20.02.2016 um 23:59 Uhr. 

Liebe Grüße, Denise :)





Dieser Post wurde gepostet in

Dienstag, 16. Februar 2016

Liebster Award



Hallo ihr Lieben! Ich wurde gleich zweimal zum Liebsten Award getaggt. Nämlich von Kathy und von Andrea. Herzlichen Dank an euch, ich habe mich sehr gefreut :)


Die Fragen von Kathy

1. Kaufst Du Bücher, weil Du neuen Lesestoff brauchst, oder weil Du neue haben willst?
Ehrlich gesagt tendiere ich eher dazu, Bücher zu kaufen weil ich Lust darauf habe und es einfach brauche. Ich habe zwar noch (genügend) Lesestoff, aber trotzdem will man dann doch noch mehr haben, zumindest geht es mir so :D
2. Wenn Du einen Tag mit einem Buchcharakter tauschen könntest, wer wäre das?
 Eine sehr interessante Frage und schwierig zu beantworten. Ich wäre gerne Katy aus 'Obsidian', denn 1. hat sie einen mega tollen Freund (Daemon *-*) und 2. liebe ich Außerirdischen-Zeugs und würde total ausflippen, wenn ich welchen begegne bzw. *spoiler ich wäre ja dann sozusagen selber einer  spoiler ende* Jaa, das fände ich echt cool :D
3. In welches Buch würdest Du gerne mal reisen?
Von dem Setting her fände ich das 'Nimmernie' aus Plötzlich Fee total interessant. 
 
4. Welcher ist Dein Lieblingsort in der realen Welt?
Ich liebe das Meer, den Strand, den leichten Windhauch. Dort herrscht einfach so eine beruhigende und tolle Atmosphäre, deshalb fällt meine Wahl definitiv auf den Strand.
5. Wie lange bloggst Du schon und warum hast Du damit angefangen?
Vor kurzem hatte ich meinen ersten Bloggeburtstag, also blogge ich schon ein Jahr lang. Ich habe damit angefangen, weil ich Bücher liebe und gerne darüber schreibe. Außerdem finde ich den Austausch toll. Es ist einfach so spannend, mit anderen über Bücher zu diskutieren. 

6. Schreibst Du selber an einer Geschichte?
Naaaja, ich schreibe hier und da, aber ich führe meine Ideen nie weiter als 5 Seiten aus, weil mir dafür Zeit und Geduld fehlt.
7. Gibt es ein Buch, dass Dich über längere Zeit beschäftigt oder einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat?
Mit ist sofort 'Weil ich Layken liebe' von Colleen Hoover eingefallen. Dieses Buch hatte so viel Tiefgang und gleichzeitig war es auch witzig, dass ich echt nur davon schwärmen kann. Auch lange Zeit nachdem ich das Buch gelesen hatte, dachte ich daran.

8. Lässt Du Dich von Bücher-Hypes anstecken?
Das kommt immer aufs Buch an ;) 
 
9. Hattest Du einen Bücher- oder Comicheld in Deiner Kindheit?
 Nein.
10. Thema Leserillen: Ja gerne oder No-Go?
Leserillen sollten, wenn möglich, nicht drin sein, weil sie einfach hässlich aussehen. Aber wenn welche drin sind, ist es ja auch nicht so schlimm. 
Also mir ist es lieber, wenn keine drin sind, aber wenn doch, auch ok :D

11. Wenn Du nur ein Buch auf eine einsame Insel mitnehmen könntest, welches wäre es?
 Hmm... Ich glaube, ich würde mich für 'Meeresflüstern' von Patricia Schröder entscheiden. Das Setting in diesem Buch ist an der Küste. Und die Beschreibung von der salzigen Luft und der schönen Umgebung könnte ich quasi hautnah miterleben :D


Die Fragen von Andrea
1. Was brachte dich zum Bloggen?
  Ich entdeckte Bücher für mich und fand es cool darüber zu schreiben. :)

2. Welches Thema behandelst du auf deinem Blog?
Ich liebe Abwechslung und daher behandle ich viele verschiedene Themen. Hauptsächlich natürlich Bücher, daneben auch Serien oder Film-Vorstellungen.

3. Warum hast du dich für das Thema entschieden?
Weil ich es richtig toll finde, über Dinge zu sprechen, die ich gerne mag und andere damit anzustecken.

4. Wie regelmäßig bloggst du?
Ich versuche immer regelmäßig zu bloggen, aber manchmal klappt das nicht so.Auf einer Skala von 1 bis 10 (wobei 10 sehr regelmäßig ist) wäre ich ungefähr bei 6.

5. Wissen deine Freunde/Familie von deinem Blog und was sagen sie dazu?
Meine Freunde und Familie wissen davon und unterstützen mich, wo sie können :) 

6. Und weggeschwenkt von deinem Blog: Welches Genre liest du am liebsten?
Ich bin Fantasy-Fan und werde das hoffentlich für immer bleiben. *-*

7. Welches Buch ist dein Lieblingsbuch?
Obsidian von Jennifer L. Armentrout ist auf jeden Fall mein Liebling ♥ 

8. Warum ist es gerade dieses?
Weil Jennifer L. Armentrout ein Buch geschaffen hat, dass mich in allen Punkten (sei es Setting, Idee, Umsetzung) überzeugen und fesseln konnte. 

9. Wo liest du am liebsten?
Am liebsten lese ich im Bett, dort ist es einfach am bequemsten. 

10. Wer ist dein Idol und warum?
Ich bin mein eigener Idol. (spaß beiseite, ich habe keinen :D)

11. Was brennt dir gerade unter den Fingern, das du unbedingt loswerden musst?
 Es ist unheimlich kalt und mich regt das Wetter sehr auf. Aber heute schien die Sonne und das war sehr toll :D Außerdem liebe ich dieses Titanium-Cover :D

Tut mir leid, dass ich gegen die Regeln verstoße *böööse*
Aber ich werde jetzt niemanden nominieren.. Bin was Fragen-stellen angeht leider nicht so kreativ ;O
*euch mit büchern bestech* niemanden sagen, ja? =D

Liebst, Denise <3

Sonntag, 14. Februar 2016

#5 | Favorite Song on Sunday { Aktion } » Lights Will Guide Me






Huhuhuhuhuhu! :)
Willkommen zum fünften 'favorite-song-on-sunday'. Eine Aktion von mir, bei der man jeden Sonntag sein derzeitiges Lieblingslied bekanntgibt. Jeder der mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen! Schreibt euren Link in die Kommentare <3 Ich würde mich seehr freuen ♥ || Der Banner darf gerne verwendet werden <3
 Mein Favorite-Song-on-Sunday ist... Lights Will Guide Me von Fahrenhaidt

Das Lied hat sowas romantisch-schönes an sich, nicht wahr? Es ist einfach total entspannend :)

Schönen Valentinstag, meine Lieben :3
xoxo Denise.

Donnerstag, 11. Februar 2016

Blogtour-Ankündigung » Spür den Regen von Andrea Schrad


Hallöchen! 

Ich bin sehr aufgeregt und freue mich riesig, euch mitteilen zu können, dass ich bei einer Blogtour mitmache! Dabei handelt es sich um den Debütroman 'Spür den Regen' von Andrea Schrad, der am 16.Februar veröffentlicht wird. Die Blogtour wird am 16.02 beginnen und endet am 21.02. 

Ihr lernt das Buch, deren Charaktere, Handlung und Orte näher kennen und könnt auch etwas gewinnen! :)

Was genau ihr gewinnen könnt, die dazugehörigen Regeln und weitere Informationen erfahrt ihr HIER auf Andrea Schrads Blog.


Besucht auch die anderen Bloggerinnen, es lohnt sich ! :-)


Bis Bald! :)

Sonntag, 7. Februar 2016

Gewinnspiel-Auslosung :)


Hallo ihr Lieben! Es wird Zeit den Gewinner meines ersten Blog-Geburtstages zu kühren! :)


 Ich habe alle Namen auf Zettel geschrieben. Ganz Old School :P 

Und meine Mutter hat den Gewinner dann gezogen.. 

Liebe Mila, Herzlichen Glückwunsch!
Eine Mail an dich ging direkt raus.
Bitte teile mir in der Mail dein Wunschbuch und deine Adresse mit :) 

An alle anderen: Bald gibt es noch ein Gewinnspiel, seid also gespannt :-)
 Alles Liebe, Denise



#4 | Favorite Song on Sunday { Aktion } » Call you Home







Huhuhuhuhuhu! :)
Willkommen zum dritten 'favorite-song-on-sunday'. Eine Aktion von mir, bei der man jeden Sonntag sein derzeitiges Lieblingslied bekanntgibt. Jeder der mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen! Schreibt euren Link in die Kommentare <3 Ich würde mich seehr freuen ♥ || Der Banner darf gerne verwendet werden <3
 
 Mein Favorite-Song-on-Sunday ist... 
Kelvin Jones - Call you home



Ich liebe dieses Lied. Als ich es das erste Mal im Radio gehört habe, wusste ich direkt: Das wird jetzt durchgehend gehört :D Es hat so einen schönen Flair und klingt einfach toll :)

→ Schönen Sonntag ♥♥ 
Denise.


Samstag, 6. Februar 2016

Lifestyle » Unproduktivität


Hallöchen! Ich habe in letzter Zeit verstärkt das Problem gehabt, unglaublich faul und unproduktiv zu sein. Und es hat mich selbst genervt. Wie ich aus diesem 'Loch' wieder rausgekommen bin, erzähle ich euch jetzt :3

Ich hatte einfach auf nichts Lust und wollte nur im Bett rumliegen und im Internet surfen. (Womit ich dann auch größtenteils meine Zeit verbracht habe :D)  Ich hab noch nicht mal was für meinen Blog gemacht, weil mir dazu der Elan fehlte. Woran liegt das? Ich weiß es selbst nicht genau. Vielleicht braucht der Körper oder die Seele manchmal eine Auszeit von allem? Vielleicht ist Unproduktivität einfach ein Zeichen, dass man mal abschalten sollte?

Jedenfalls war es dann gestern so, dass ich zu Hause in meinem Zimmer saß und eigentlich lesen wollte. Aber ich konnte einfach nicht. Fragt nicht nach dem Grund, ich weiß ihn selber nicht. Ich musste einfach raus. Kurzerhand schnappte ich mir also Körperhörer, mein Handy und mein Fahrrad und fuhr in der Gegend rum. Mit einem Ohr hörte ich Musik, mit dem anderen lauschte ich auf die Natur. Es war befreiend. Klingt vielleicht komisch, aber es ist so. Mein Kopf hat komplett aufgehört zu denken. Das war die richtige Auszeit, die ich in diesem Moment gebraucht habe.

Manchmal braucht man sowas eben. Momente, in denen man an nichts denkt und einfach genießt. Die Natur genießt. Die Musik genießt. Das Essen genießt. Den Sport genießt. Sich mal nicht Sorgen zu machen oder daran zu denken, was man an dem Tag nicht geschafft hat. Denn das belastet einen doch nur unnötig. Was vergangen ist, ist vergangen. Wenn sich der Tag zum Ende neigt und du nichts von dem geschafft hast, was du dir vorgenommen hast, dann ist das okay.

Man sollte seine Gedanken lieber mit guten Dingen und schönen Momenten beschäftigen. Also. Was ich euch mit diesen Post vermitteln möchte, ist: Man braucht Momente, in denen man abschalten kann. Manche brauchen diese Momente gar nicht, andere dafür umso mehr. Du musst selbst für dich herausfinden, was auf dich zutrifft und du musst dir und deinem Körper / deiner Seele diese Auszeit auch mal göhnen.

Ich hoffe, dass es euch gut geht und ich entschuldige mich, dass in letzter Zeit nichts von mir kam!
Alles Liebe und immer schön genießen und Kopf hoch  ♥ Denise.

Montag, 1. Februar 2016

Monatsrückblick » Januar






Hallo ihr Lieben! Woran es auch immer liegen mag: Die Zeit verfliegt Monat für Monat immer schneller und rast einem davon. Ich muss leider gestehen, dass dieser Monat nicht gut verlief. Zumindest büchertechnisch.  





 
→ Wait for You ~ J. Lynn ~ 448 Seiten ~ Note 1 -
Anfang des Monats habe ich Wait for you von J.Lynn gelesen. Das Buch hat mir extrem gut gefallen. Es konnte mich fesseln und komplett von sich überzeugen. Tausend Bilder (sei es von der Landschaft oder von den Personen selber) sind in meinem Kopf entstanden. Definitiv lesenswert für alle Liebesgeschichten-Fans.



→ Hope Forever ~ Colleen Hoover ~ 528 Seiten ~ Note 3+
Danach habe ich Hope Forever gelesen, ein Buch von dem ich viel erwartet hatte. Meine Erwartungen wurden aber leider nicht erfüllt. Die Charaktere waren nett, die Idee war ok, die Umsetzung war nett. Alles in Einem: Nett, aber nicht überragend :/

    

→ Die 5 Welle ~ Rick Yanecy ~ 480 Seiten ~ Note1-
Danach habe ich Hope Forever gelesen, ein Buch von dem ich viel erwartet hatte. Meine Erwartungen wurden aber leider nicht erfüllt. Die Charaktere ware








Gelesene Bücher: 3
 Gelesene Seiten: 1456
Gelesene Seiten pro Tag: 46 Seiten
Durchschnittliche Bewertung: - 

TOP: Wait for you & Die 5 Welle




Blogtechnisch lief es ganz okay, aber auch nicht überragend. Ich weiß nicht woran es liegt, vermutlich daran, dass ich eine Leseflaute gerutscht bin und dann auch nicht den Drang hatte zu bloggen.







Privat lief es dagegen recht gut. Mir ist nur aufgefallen, dass ich oft müde und unproduktiv war. Aber ein neuer Monat startet für mich jetzt mit neuer Motivation, also wird es hoffentlich bergauf gehen :-) 

Denkt an mein Gewinnspiel <3
Alles Liebe 
Denise

Und wie lief dein Lesemonat? ♥