Sonntag, 31. Januar 2016

#4 | Favorite Song on Sunday { Aktion } » Rivers




Huhuhuhuhuhu! :)
Willkommen zum dritten 'favorite-song-on-sunday'. Eine Aktion von mir, bei der man jeden Sonntag sein derzeitiges Lieblingslied bekanntgibt. Jeder der mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen! Schreibt euren Link in die Kommentare <3 Ich würde mich seehr freuen ♥ || Der Banner darf gerne verwendet werden <3
 
 Mein Favorite-Song-on-Sunday ist... 
Thomas Jack - Rivers



Ich bin so ein bischen spät dran.. hehehe. Naja, ich weiß nicht woran es liegt, aber momentan bin ich so gut wie der unproduktiveste Mensch of the world :P 
Und leider bleibt dabei auch der Blog auf der Strecke. Wird sich in Februar ändern. Ganz sicher ♥ 

So jetzt erstmal zum Song, der einfach genial ist.
Es klingt nicht nur schön, nein der Text ist einfach so.. berührend und schön. Das macht diesen Song noch viel viel schöner! 
Und das Video dazu ist auch sehr inspirierend und schön gestaltet, wie ich finde :3 

Alles Liebe, Denise :)

Mittwoch, 27. Januar 2016

MEGA Buch Empfehlung » die 5 WELLE! ♥


Nach einer Mega Kinoempfehlung folgt jetzt eine Mega Buchempfehlung. Was mich an dem Buch fesseln konnte und was es aus der Masse abhebt, erfahrt ihr in meiner Rezension! Viel Spaß beim Lesen :)  





  • 480 Seiten 
  • ISBN: 9783423716062 
  • Goldmann- Verlag
  • Note 1-
Ein riesen Dankeschön an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung Rezensionsexemplares.





Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Das Wenige, was sie noch besitzt, passt in einen Rucksack. Und dann begegnet sie Evan Walker. Er rettet sie, nachdem sie auf der Flucht vor den Anderen angeschossen wurde. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen sollte. Doch sie geht das Risiko ein und findet schon bald heraus, welche Grausamkeit die fünfte Welle für sie bereithält ...







 

Eines Tages taucht ein Raumschiff am Himmel auf. Dieses kreist um die Erde. Der Verdacht, es handle sich um Außerirdische wurde bestätigt. Mit einer 'Wellen-Technik' möchten sie die Menschheit ausrotten. 
Cassie kämpft mit ihrem Bruder ums Überleben, bis dieser ihr plötzlich genommen wird und sie nur eins im Kopf hat: Sie muss ihn finden. 
Auf dem Weg zu ihm stellen sich ihr einige Steine in den Weg. Als sie plötzlich angeschossen wird, weicht alle Hoffnung aus ihr. Doch sie wird gerettet.. von einem Mann.. Ob sie ihm vertrauen kann und was es mit der Rettung auf sich hat? Und kann sie ihren Bruder finden? 
 
Und auch Zombie kämpft. Er wurde auf ein Militärscamp gebracht, in denen Kinder zu Soldaten ausgebildet werden. Der schreckliche Alltag foltert nicht nur ihn, sondern auch viele andere. Kann er dem Druck standhalten?



 


Die  Erzählerweise ist interessant: Anfangs werden Zwischen-Kapitel eingeworfen, die die Dinge aus der Vergangenheit erzählen. So in etwa wie ein Rückblick. Dass das Ganze leicht verwirrend wirken kann, ist klar. Aber nach einer kurzen Eingewöhnungs-Phase ging es wirklich bergauf und man gewöhnte sich daran und (wie es in meinem Falle war) lernte, dieses Außergewöhnliche Erzählen zu genießen.
Um näher darauf einzugehen: Cassie ist die Protagonistin. Sie erläutert uns ihre Sicht der Geschichte. Mal gibt es ein Kapitel, indem sie durch den Wald stampft (Gegenwart), darauf folgt ein Kapitel über die Vergangenheit, in der Schritt für Schrifft erzählt wird, wie die Gegenwart zu stande kam. Dabei werden auch immer wieder umfassende Informationen in die Geschichte eingebunden, sodass man anfangs vielleicht ein wenig überfordert ist. Doch das löst sich realtiv schnell wieder auf.
Tatsächlich blieb es aber nicht bei Cassie. Mitte des Buches wird man plötzlich in eine total neue Situation geworfen: mit einem neuen Protagonist namens Zombie, ebenfalls aus der Ich-Perspektive. 
Hört sich vielleicht kompliziert an, ist es aber nicht! Diese Art von Erzählen bietet eine große Reichweite, die der Autor super ausgenutzt hat. Man erfährt daher nicht nur Cassies Geschichte, sondern auch die von Zombie. 
Diese Erzählerweise wirkt sehr authentisch und zeichnet 'Die 5 Welle' neben einer tollen Thematik und starken Charakteren aus.







Cassie wirkt menschlich. Sie mag Sarkasmus und bedient sich daran auch reichlich - das ist eben ihre Art, mit den Dingen umzugehen. Ich bin verblüfft, wie gut sie sich um ihren Bruder kümmert und wie sie die Fassung trotzallem beibehält. Und trotzdem geht es auch nicht spurlos an ihr vorbei. Was mir besonders imponiert hat, ist, dass aber auch ihre verletzliche Seite angesprochen wurde. So hatte man nicht das Gefühl, dass Cassie unmenschlich stark ist und sie alles wuppen kann - Nein, auch sie hatte ihre zweifelnden Momente und das ist auch gut so. Das macht sie menschlich. Und das macht sie im Nachhinein einfach sympathisch. 

Zombie wirkt auf mich wie ein Junge, der Dinge gerne verdrängt und sich so versucht, seine Probleme 'wegzudenken'. Das ist seine Art, mit den Dingen umzugehen. Zunächst...
 Seine Charakterentwicklung hat mich fasziniert. Denn er lernt, dass diese Art nicht hilfreich ist. Dass diese Art seine Probleme nicht lösen wird. Und er versucht stetig sich zu verbessern. 

Die Charaktere fand ich toll. Beide Protagonisten haben interessante Gedankengänge und sind nicht perfekt. Sie wirken so realistisch. Auch die Nebencharaktere hatten alle eine Rolle und trugen ihren Teil der Geschichte bei. 




  
Der Schreibstil haut mit seinen großartigen Metaphern geradezu um sich. Es war, als würde jemand kostenlos deine Lieblingssüßigkeit hochwerfen und man kann so viel davon essen, wie man fangen kann. Komischer Vergleich, ich weiß. Aber jetzt mal ehrlich: Ich finde Metaphern sind eine tolle Art, Dinge zu veranschaulichen - und holla die waldfee Rick Yancey weiß das ebenfalls. 

Ich muss wirklich sagen, dass Rick Yancey einen absolut ausdrucksstarken Schreibstil hat. Er weiß, wie er mit Worten umgehen muss. Er weiß, was man schreiben muss, um einen nachdenklich zu stimmen. Er hat einfach Talent und es fällt auf, wie viel Freude ihm das Schreiben macht. Bei jedem Satz hat man die Freude dahinter quasi gespürt.



 Ich habe mich schon immer für Außerirdische interessiert. Und dieses Buch hat die Thematik 'Außerirdische, die die Erde übernehmen wollen' wirklich fantastisch und einzigartig umgesetzt. Gerade die Wendungen machen das Ganze noch spannender. 
Ich muss gestehen, anfangs zog es sich. Da war ich aber auch noch in der Eingewöhnungsphase und musste mich erstmal zurecht finden. Gegen mitte begann es mich richtig in den Bann zu ziehen. DIe Umsetzung ist also, wie schon erwähnt, einfach super! Mir sind hier und da ein paar Logikfehler aufgefallen, aber die sind wirklich so minimal, dass man gut darüber hinwegsehen kann. Alles in einem: einfach nur Wooow.




Die 5 Welle bietet nicht nur eine umfangreiche, vielschichtige Handlung. Nein, auch der ausdrucksstarke Schreibstil, die starken Charaktere und die spannende Erzählperspektive sorgen dafür, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen will / kann. Für mich ein klares Must-Read, für alle, die sich für Dystopien und Sci-Fiction interessieren :-)


 
                 


Dienstag, 26. Januar 2016

Gemeinsam Lesen » die 5 welle



Hallöchen :-) Guten Morgen, Mittag, Abend- whatever! Ich bin sehr motiviert.. Vielleicht auch, weil die erste Schulstunde entfallen ist und ich einfach mal entspannt in den Tag starten kann.. Ja, daran liegt's glaub ich :D Jedenfalls starte ich heute seit eine längeren Pause wieder mit Gemeinsam Lesen! :-)




Gemeinsam Lesen ist eine  adoptierte Aktion von Schlunzenbücher, in der man jeden Dienstag sein aktuelles Buch vorstellt. Die ersten 3 Fragen bleiben immer gleich, die vierte Frage ändert sich jede Woche.  Es macht sehr viel Spaß, also macht doch einfach mal mit! :) Weitere Infos hier

http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Yancey_RDie_fuenfte_Welle_1_165754.jpg




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 


 Ich lese gerade Die 5 Welle von  Rick Yancey und bin auf Seite 203.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
"  Cassie, durch die verschmutzte Fensterscheibe, schrumpfend. "



3. Was willst du aktuell unbedingt zu deinem Buch los werden?
 
Bisher gefällt es mir wirklich gut! Der Einstieg war ein wenig verwirrend und die Sichtweisen wechseln sich öfters mal ab, was ich aber gar nicht schlecht finde! Dadurch bekommt main einen größeren Einblick in die Geschichte und nicht nur die Sicht von Cassie :)
 
4.  Was hast du vor einem Jahr gelesen? Erinnerst du dich noch an Einzelheiten dieser Geschichte?

Ich habe eben nachgeschaut, Ende Januar habe ich jetzt spezifisch nichts gelesen aber dafür Anfang Februar. Und das war Godspeed. Hat mir leider nur mittelmäßig gefallen. Ich kann mich noch an das Raumschiff erinnern, so wie es beschrieben wurde. Das blieb mir echt im Gedächtnis. :)
 
  Liebste Grüße, Denise

Sonntag, 24. Januar 2016

#3 | Favorite Song on Sunday { Aktion } » Faded




Huhuhuhuhuhu! :)
Willkommen zum dritten 'favorite-song-on-sunday'. Eine Aktion von mir, bei der man jeden Sonntag sein derzeitiges Lieblingslied bekanntgibt. Jeder der mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen! Schreibt euren Link in die Kommentare <3 Ich würde mich seehr freuen ♥ || Der Banner darf gerne verwendet werden <3
 
 Mein Favorite-Song-on-Sunday ist... 
Faded von Alan Walker

Ich liebe dieses Lied, ich melde mich später mal wieder.. Jetzt wird erstmal mein Geburtstag weitergefeiert :)
Ich freue mich, wenn du mitmachst <3♥ 
Alles Liebe, Denise

Samstag, 23. Januar 2016

Rezension » Hope Forever



Ich habe Hope Forever gelesen und erzähle euch jetzt, wie ich es fand, viel Spaß :-)



  



  • 528 Seiten 
  • ISBN: 9783423716062 
  • Dtv- Verlag





Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt die normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen LIebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.





 

Sky  ist ein Mädchen, das nichts fühlt, wenn Jungs sie küssen oder sie sich in deren Nähe befindet. Recht schnell lernt sie Holder kennen, der bei ihr auf einmal Gefühle wachruft, von denen sie nicht wusste, dass es sie gibt. Während die beiden sich immer näher kommen, schleicht sich die Vergangenheit wie aus dem Nichts an und reißt alles in Fetzen. Warum kommt ihr Holder so bekannt vor? Warum kann er in ihr Gefühle wecken? Und wieso empfand sie bei anderen Jungs immer so ein Taubheitsgefühl? Hat das alles miteinander zu tun oder ist das bloß Schicksal? Und wie wird Sky die Wahrheit verkraften?




Sky, unsere Protagonistin ist 17 Jahre alt und an sich wirklich sympathisch. Ihre Art war angenehm. Aber ich muss erwähnen, dass sie manchmal einfach nur träge war. Im Sinne von "Kein Feuer im Hintern". Selbst als sie Holder kennengelernt hat, hat sich das nur minimal verbessert. Davon abgesehen ist Sky aber ganz liebenswürdig.

Holder, eigentlich heißt er ja Dean Holder, aber er wird einfach mit seinem Nachnamen angesprochen (warum auch immer), ist ein Junge, der viel älter wirkt, als er tatsächlich ist. Ein 18-jähriger verfügt selten über so eine Reife wie er. Ich hätte es besser gefunden, wenn Holder älter gewesen wäre - das wäre dann wenigstens realistisch. Trotzdem mochte ich Holder. Er schien fürsorglich zu sein und Sky bedeuete ihm wirklich etwas.

Six ist eine der Wenigen gewesen, die ich von Anhieb mochte. Sie hatte das Gewisse Etwas und war einfach gut drauf. Leider hatte man nicht so viel von ihr (gerade mal ein paar Seiten), dann wurde sie einem schon entzogen.

Brecking war für mich ein bisschen fragwürdig. So richtig warm wurde ich mit ihm nicht. Auch weil er mir ein wenig zu 'Klischee-überzogen' vorkam.

× Die Charaktere sind nicht schlecht, aber leider auch nicht überragend.



Den Schreibstil von Colleen Hoover mag ich echt gerne. Er ist flüssig und angenehm zu lesen und gleichzeitig unglaublich tiefgründig. 


 
 
Ich weiß nicht, ob es an dem Genre liegt oder daran, dass die Autoren nicht mehr wissen, über was sie schrieben sollen. Denn ich hatte das großartige Gefühl so ein Buch schon mal gelesen zu haben. Irgendwie finde ich zu viele Parallelen zu anderen Büchern. Die Idee ist ganz süß. Doch an der Umsetzung harpert es einfach. Es war so langatmig, dass ich ständig auf die Seitenzahl gucken musste. Erst gegen Ende, da wo die unerwarteten Wendungen kamen, erst dann konnte es mich zumindest ein bisschen mitreißen. Einige Wendungen waren echt krass, andere widerrum hatte ich schon erwartet. Es war so ein Mischmasch. Das Buch ist nicht schlecht, nein. Aber auch nicht super duper. Für mich ist es ein durchschnittliches Buch, das mich leider nicht berühren konnte. Trotzdem lohnt sich ein Blick darauf, allein wegen dem tollen Schreibstil von Colleen Hoover!


  
Das Buch konnte mich leider nicht vollstädnig von sich überzeugen. Erst gegen Ende kam Spannung auf. Daher war gerade der Anfang und die Mitte von einer zähen Langatmigkeit geprägt. Die Charaktere waren nett, aber nicht überragend. Wenigstens der Schreibstil blieb Colleen Hoover-treu und war tiefgründig und flüssig zu lesen. Mich hat es leider enttäuscht, meine Erwartungen wurden nicht ganz erfüllt. Trotzdem ist es was Nettes für Zwischendurch
 
                  
 
 
 
 
 

Dienstag, 19. Januar 2016

Gewinnspiel » Erster Blog-Geburtstag means .. party time *-*


Hallo ihr Lieben!♥

Mein Blog feiert tatsächlich seinen ersten Geburtstag und für mich ist es fast so, als ob ich auch Geburtstag hätte.. Ich bin jedenfalls unendlich dankbar und weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ein Jahr, 365 Tage.. Das ist für mich verdammt viel und ich hätte nicht gedacht, dass sich in dieser Zeit so viel in meinem Leben verändern würde. 

Bevor es wieder in unermessliches Geschwafel endet, möchte ich mit einem Gewinnspiel DANKE sagen <3

 Du kannst ein (Wunsch-) Buch im Wert von 10 € gewinnen!

Du musst:
♦ Leser meines Blogs sein {über GFC}
♦ E-Mail Adresse hinterlassen


Du solltest:
- Du solltest 18 Jahre sein
-  Falls du es nicht bist, kannst du trotzdem mitmachen:  
Es ist aber wichtig, dass deine Eltern dem zustimmen ;)

 
- Ich versende das Buch nur innerhalb Deutschland. Falls dein Gewinn auf dem Postweg verloren geht, übernehme ich dafür keine Haftung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

 » viel glück! :)♥
in liebe, denise.
 Gewinnspiel läuft bis 5.Feburar

Sonntag, 17. Januar 2016

#2 | Favorite Song on Sunday { Aktion } » Running out




Huhuhuhuhuhu! :)
Willkommen zum zweiten 'favorite-song-on-sunday'. Eine Aktion von mir, bei der man jeden Sonntag sein derzeitiges Lieblingslied bekanntgibt. Jeder der mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen! Schreibt euren Link in die Kommentare <3 Ich würde mich seehr freuen ♥ || Der Banner darf gerne verwendet werden <3
 Mein Favorite-Song-on-Sunday ist... 
Running out
Ich liebe dieses Lied. Es macht mich irgendwie happy und spuckt mir seit Tagen im Kopf herum. Schon von der ersten Sekunde an hat es sich als Ohrwurm in mein Herz geschlichen :-)

Ich freue mich, wenn du mitmachst <3♥ 
Alles Liebe, Denise

Samstag, 16. Januar 2016

XXL Neuzugänge » Aus 2015 + 2016



Hallo ihr Lieben!
Da ich noch ein Rebuy-Paket erwartet hatte, habe ich mich mit meinen Neuzugängen voerst noch zurückgehalten. Aber jetzt kann ich sie euch präsentieren :-)


× After Passion

Life will never be the same ... Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.


× Die Seltsamen

Ein schüchterner Junge zieht aus, seine Schwester zu suchen, und findet nicht nur einen Freund, sondern muss – vielleicht – auch die Welt retten.


× Tiamat
Was Liebe verband, können Welten nicht trennen.
Die 16-jährige Anouk Parson lebt in dem alten Herrenhaus "Himmelshoch", in dessen Kellergewölbe ein furchteinflößender Maelstrom seine Runden dreht. Sowohl ihr Vater als auch der eigensinnige Sander gehören dem Wächterzirkel an, der die Welt vor dem Ausbruch der Wasserfluten beschützt. Anouk ahnt nicht, dass Sander den sie überall als ihren Bruder ausgibt in Wirklichkeit ein viel größeres Geheimnis wahrt, das mit dem Verschwinden ihrer Mutter zu tun hat. Als Sander sie eines Tages küsst, erfährt Anouk nicht nur von seiner heimlichen Liebe zu ihr, sondern auch von der gefährlich schönen Welt, die hinter dem Maelstrom liegt.


× Wait for you
Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...

× Gossip Girl - Staffel 1 || Marley & Ich


× Be with me
 Teresa Hamilton hat ein hartes Jahr hinter sich. Zuerst ging ihre zerrüttete Beziehung komplett in die Brüche, dann beendete eine Verletzung ihrer Karriere als Tänzerin und zu allem Überfluss hat sie sich in den besten Freund ihres Bruders verliebt, der ihr den unglaublichsten und atemberaubendsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat und der seither kein Wort mehr mit ihr spricht. Nur warum brennt sich sein Blick, wenn er sie ansieht, noch immer so tief in ihr Herz?

× Unearthly
 Die Erde steht still, wenn Engel lieben. 
«Am Anfang ist da ein Junge, mitten im Wald. So alt wie ich, um die sechzehn, siebzehn. Dabei sehe ich ihn nur von hinten. Ein orangefarbenes Licht erhellt den Himmel. Die Luft ist voller Rauch. Als ich auf ihn zugehe, knackt ein Ast unter meinen Füßen. Er hört mich, wendet sich langsam um. In einer Sekunde werde ich sein Gesicht sehen. Genau da verschwimmt die Vision. Ich blinzle und er ist weg.» 
Clara ist anders als all die anderen Mädchen auf der Highschool: Ihre Mutter ist ein Nephilim. Auch in Claras Venen fließt Engelsblut. Mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, wird sie selbst zu einem Schutzengel werden. Vorausgesetzt, sie besteht ihre Bewährungsprobe. Doch die ist schwieriger als erwartet: Clara muss sich entscheiden - zwischen Himmel und Hölle, zwischen Christian und Tucker ...

× Eine Handvoll Worte


Du sollst wissen, dass du mein Herz in deinen Händen hältst 
1960. Jennifer Stirling müsste eigentlich glücklich sein: Sie führt ein sorgloses Leben an der Seite ihres wohlhabenden Mannes. Doch ihr Herz gehört einem anderen – und er bittet sie, alles für ihn aufzugeben. 2003. Ellie Haworth hat ihren Traumjob gefunden: Sie ist Journalistin bei einer der führenden Zeitungen Londons. Eigentlich müsste sie glücklich sein. Doch der Mann, den sie liebt, gehört einer anderen. Eines Tages fällt Ellie im Archiv ein Jahrzehnte alter Brief in die Hände: Der unbekannte Absender bittet seine Geliebte, ihren Ehemann zu verlassen und mit ihm nach New York zu gehen. Als Ellie diese Zeilen liest, ist sie erschüttert. Was ist aus den beiden und ihrer Liebe geworden? Sie stellt Nachforschungen an und stößt auf Jennifer: eine Frau, die alles verloren hat. Alles, außer einer Handvoll kostbarer Worte. Wer die Liebe nicht kennt, kennt nichts. Wer sie hat, hat alles.  

× Mystic City - Tage des Verrats

{ Achtung, Spoiler Gefahr - Band 2 der Mystic-City-Reihe!}

Seit Hunter zum neuen Anführer der Mystiker geworden ist, lebt er nur noch für den Kampf gegen die verhasste Oberschicht. Aria, die sich aus Liebe zu ihm von ihrer Familie losgesagt hat, fühlt sich vernachlässigt und immer mehr zu Hunters Freund Turk hingezogen. Als sie erfährt, dass Hunter selbst vor unschuldigen Opfern nicht zurückschreckt, kann sie seiner Linie nicht länger folgen. Sie zettelt ihre eigene - friedliche - Rebellion an. Mit tragischem Ausgang.


× Firelight

Als sie Will zum ersten Mal sieht, flieht Jacinda vor dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen. Denn sie hat ein Geheimnis: Sie ist eine Draki, ein Mädchen, das sich in einen Drachen verwandeln kann. Nur in ihrem Rudel, hoch oben in den Bergen, glaubt sich Jacinda sicher. Sicher vor den Drachenjägern, die es auf ihre schillernde Haut und ihr purpurfarbenes Blut abgesehen haben. Doch im Rudel braut sich Unheil zusammen. Hat es damit zu tun, dass Jacinda den gut aussehenden Cassian, den zukünftigen Leitdrachen, heiraten soll? Ihre Mutter verschweigt ihr etwas, als sie bei Nacht und Nebel das Dorf verlassen. Todunglücklich beginnt Jacinda ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder und Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Aber ihre Liebe darf nicht sein – denn Will ist ein Drachenjäger. Eine außergewöhnliche Romantic Fantasy-Reihe um eine verbotene Liebe.



× Origin

{ Achtung, Spoiler Gefahr - Band 4 der Lux-Reihe!}

Daemon würde alles tun, um Katy aus der Gewalt von Daedalus zu befreien. Sogar das Undenkbare würde er wagen. Katy lebt nur von einem Tag auf den anderen, während sie immer neuen Tests unterzogen wird. Allerdings beginnt sie zu ahnen, dass sie bisher ein unvollständiges Bild von Daedalus hatte. Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Früher oder später wird Katy eine Antwort auf diese Frage bekommen, aber dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist ...


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das waren meine Neuzugänge. Ich bin extreem glücklich und möchte am liebsten alles sofort lesen ♥
Welches könnt ihr mir besonders ans Herz legen?
All love, Denise

Freitag, 15. Januar 2016

MEGA KINO EMPFEHLUNG! » die 5 WELLE! ♥



Hallo ihr Lieben!
Ich habe vorhin den Film 'Die 5 Welle' im Kino gesehen und möchte euch sofort mitteilen, wie es mir gefallen hat.

Worum es geht erfahrt ihr im Trailer:




Meine Meinung

(Bitte beachten: ich habe die Bücher nicht gelesen und kann auf diese daher nicht eingehen!)

Der Film ist einfach nur grandios. Ich bin wirklich geflasht und weiß gar nicht genau, wie ich diese Gefühle, die momentan in mir herumspuken, überhaupt beschreiben soll. Es ist alles so... ÜBERWÄLTIGEND

Die Schauspieler leisten eine exellente Arbeit! Jeder Schauspieler konnte mich von sich und seiner Rolle überzeugen. Es wurde sehr realitätsnah rübergebracht.

Die Handlung hat zu 100 %, Quatsch zu 200%  meinen Geschmack getroffen. Ich wurde nur so mitgerissen und Adrenalin rauschte durch meine Adern. Die Wendungen waren für mich alles andere als vorhersehbar. Natürlich hat man hier und da seine Vermutungen aufgestellt - Manche bewahrheiteten sich, andere widerrum nicht. Trotzdem hätte ich nicht damit gerechnet und wurde damit sehr überrascht. 

Dass Aliens solche Aktionen machen könnten, ist gar nicht so unrealistisch. Generell wurde das Thema, "Aliens, die die Erde übernehmen wollen " sehr spannungsgeladen und interessant rübergebracht.

Wer sich für Außerirdische nicht begeistern kann, der wird mit dem Film wahrscheinlich nichts anfangen können. An alle anderen: MEGA EMPFEHLUNG! Ich bin begeistert und möchte den Film am liebsten nochmal gucken *-*

Kennst du den Film? Und wie sieht es aus mit den Büchern? :-)
Alles Liebe, Denise.

Sonntag, 10. Januar 2016

#favorite-song-on-sunday » Aktion ♥


Huhuhuhuhuhu! :)
Meine neue, sehr kreative Aktion heißt 'favorite-song-on-sunday', bei der man jeden Sonntag sein derzeitiges Lieblingslied bekanntgibt. Jeder der mitmachen möchte, ist herzlich dazu eingeladen! Schreibt euren Link in die Kommentare <3 Ich würde mich seehr freuen ♥ || Der Banner darf gerne verwendet werden <3

 Mein Favorite-Song-on-Sunday ist... 
Light it up.



Ich liebe diesen Remix so sehr! Dieser Beat, diese Stimmen, einfach alles *-* 
Ich muss, wenn ich das Lied höre, einfach immer tanzen! :) 


Wie findest du das Lied?
Über ein Austausch in den Kommentaren würde ich mich riesig freuen ♥ 
Alles Liebe, Denise



Samstag, 9. Januar 2016

Seriennacht » Updates




 
 
Halli Hallo! :)
Heute findet eine Seriennacht organisiert von Walking about Rainbows statt. Das ist meine erste Seriennacht und ich bin sehr gespannt auf den heutigen Abend! :) Ich wünsche uns schon mal viel Spaß..


» Update..
Ich kanns schon kaum erwarten! :) Am liebsten würde ich jetzt direkt beginnen.. Ein bisschen möchte ich mich auch vor dem Mathe lernen drücken. Kennt sich jemand mit Gleichungen lösen aus? Und wenn dann noch Klammern dazu kommen, wird mir das echt zu hoch. Jedenfalls lerne ich jetzt Mathe. Bekanntlich kommt ja erst die Arbeit, dann das Vergnügen..


20 Uhr
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 
WELCHE SERIE SCHAUST DU FÜR DEN ANFANG, 
BEI WELCHER STAFFEL UND FOLGE BIST DU? 
WAS SNACKST DU HEUTE?

Also ich schaue erstmal Pretty Little Liars und bin bei Staffel 4 Episode 10. Außerdem habe ich mir gerade einen Nudelsalat und einen leckeren Tee gemacht, mehr werde ich heute wahrscheinlich nicht snacken.. Obwohl ich Lust auf eine Orange hätte.. Mal schauen, was sich so ergibt :D 

21 Uhr
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
  EINE SZENE IRGENDEINER SERIE, DIE DIR BESONDERS IM GEDÄCHTNIS GEBLIEBEN IST?  

Die Szene aus 'Supernatural' als ETWAS offen war und Dean und Sam ganz hektisch wurden. Und als sie dann IHN sahen.. Das ist in mein Gehirn eingebrannt :P


» Update..
Ich bin jetzt bei Episode 11 und überlege, ob ich Gilmore Girls anfangen soll, habe die Serie noch nie gesehen und die soll ja ganz toll sein :-) Pretty Little Liars langweilt mich einfach :/


22 Uhr
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
WIE IST DEINE SERIE BISHER? BESCHREIBE DIE AKTUELLE FOLGE MIT 3 WORTEN.  

Ehrlich gesagt hat mich die erste Folge von Gilmore Girls nicht ganz zugesagt, also schau ich mich nach einer neuen Serie um. Wenn ich eine neue Folge gefunden habe, werde ich die Aufgabe machen :D Bis dahin heißt es erstmal: Neue Serie suchen :/ 

Also ich habe jetzt 'The Flash' angefangen und bin bisher begeistert! 

fesselnd | interessant | umfangreich 

Jetzt verstehe ich so langsam, warum so vielen The Flash gefällt und ich bin erst bei Minute 11 ^^ 


23 Uhr
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
WENN ES EINE SERIE ÜBER DEIN EIGENES LEBEN GÄBE, WIE WÜRDE DIESE SERIE HEIßEN? 

Eine wirklich interessante Frage.. Ich würde mir jetzt gerne etwas cooles ausdenken, aber mein Leben ist nicht gerade interessant. Ich glaube die Serie wäre langweilig ^^ Leider fällt mir jetzt auf Anhieb auch kein richtiger Name ein :P 

» Update..
Ich suchte jetzt The Flash - endlich habe ich eine Serie gefunden, bei der auch etwas passiert und die nicht langweilig ist. Was mich bei The Flash direkt überzeugt hat, sind die Schauspieler, die Spannung und allein die Idee. Mir kullerte schon bei der ersten Folge (am Ende) eine Träne runter und ich .. ähm.. ja, ich bin irgendwie emotional geworden =D Also: Ich kann euch The Flash ans Herz legen, momentan gefällt sie mir mega! Schaue mir direkt Folge 2 an :-) 

Bisher gesehene Folgen: 
1 x   Pretty Little Liars
1 x  Gilmore Girls
1 x The Flash

0 Uhr
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
WAS EINFACHES FÜR ZWISCHENDURCH: WER IST EUER LIEBLINGSCHARAKTER IN EURER AKTUELLEN SERIE?

Definitiv Berry. Ich mochte ihn sofort, weil er sympathisch ist. Er möchte anderen Menschen helfen, sie retten und würde dafür sein eigenes Leben hingeben .. er ist einfach ein Held und zudem ganz schön knuffig!


» Update..
Ich glaube, dass der Sandmann mich für seine Arbeiten einspannen will.
Werde mich also bald verabschieden.. Das mit der Orange wurde übrigens nichts =D


HeeyHeey! 
Tut mir leid, dass ich gestern nicht mehr Tschau gesagt habe, aber mein Laptop hat den Geist aufgegeben :/ Jedenfalls hoffe ich, dass ihr gestern noch viel Spaß hattet. Mir hat die Seriennachr wirklich gut gefallen ♥

Viele Grüße, Denise.



















Serienvorstellung » Awkward



Hallo ihr Lieben!
Heute findet die Seriennacht bei 'Walking about rainbows' statt und passend dazu präsentiere ich euch jetzt eine Serien-Empfehlung :)


Die Protagonistin ist Jenna. Eine Jugendliche, die bisher immer sehr unscheinbar war. Bis es zu dem Unfall kommt, der aussieht wie ein Selbstmord. Seitdem wird sie als das 'Selbstmord-Mädchen' abgestempelt. Dass damit Aufmerksamkeit verbunden ist, findet Jenna alles andere als cool. 

Jenna dagegen outet sich als ziemlich coole Person. Sie ist mir sympathisch. Außerdem empfand ich ein wenig Mitleid - Mit ihr und dem, was ihr zustößt - und dass wirklich alles falsch läuft, was falsch laufen kann.

Jennas beste Freundin Tamara ist gewöhnungsbedürfig. Doch sie wirkt durch ihre leicht schräge Art einfach authentisch. Es macht unheimlich Spaß, Jenna und Tamaras Gespräche zuverfolgen. Und auch ihre Freundschaft und wie sie sich während dieser (bisher) 5 Staffeln entwickelt. 

Natürlich fehlt es auch nicht hübschen Jungs. Der eine Tiefgründiger als der andere, dafür hat erwähnter 'Anderer' eben andere Fähigkeiten. 

Was mir an der Serie gefällt, ist definitv der Humor, der wirklich an erster Stelle steht. Darunter folgen aber auch Liebe. Die Charakterentwicklungen sind wirklich toll. Das Ganze hat keine 'Aufgesetzte' Art. Auch erläutert 'Awkward' alle Facetten vom Leben eines Highschool-Schülers. Daher ist es besonders für diejenigen zu empfehlen, die Highschool-.. mögen. Aber auch alle anderen könnten ihren Gefallen hier finden!

Ich muss zugeben, dass mich die ersten Folgen auch nicht direkt packen konnten. Aber ich gab der Serie eine Chance und sie hat sich gelohnt: Es fing an, mich total in den Bann zu ziehen und machte mich quasi 'süchtig'.

Natürlich ist dieser Serie nicht allermanns Sache, aber man sollte ihr meiner Meinung nach eine Chance geben. Eine Highschool-Serie mit Witz, aber auch Tiefgang, Freundschaft und Liebe. → Absolut empfehlenswert!


Kennst du die Serie? Und wenn ja: Was magst du an ihr und was nicht?
Alles Liebe, Denise ♥
→ und schaut bei der Seriennacht vorbei.. Ich meine, Serien zu schauen und Blogs / neue Blogger kennenlernen gleichzeitig? Wenn man da nicht zuschlägt, dann weiß ich auch nicht =D