Montag, 30. November 2015

Cover Monday #20

 
 
Hallo ihr Lieben! :) 
Ich habe ein neues Wunschlisten-Must-Have-Buch und das hat zufällig ein wunderschönes Cover! :)

http://www.carlsen.de/sites/default/files/styles/layer_480/public/produkt/cover/9783646928556.jpg?itok=t3u0_gjq
Das möchte ich euch jetzt gerne präsentieren 

» These Broken Stars

Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken – außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls...

Der Bestseller aus den USA – endlich auch in Deutschland!
Dies ist Band 1 der Serie These Broken Stars. Band 2, These Broken Stars. Jubilee und Flynn, erscheint im November 2016.
 
[Quelle: carlsen] {Erscheinunsdatum: 27.5.'16}
 
Ich finde das Cover irgendwie total cool. Obwohl es bereits viele Augen-Cover gibt, finde ich, dass dieses wieder aus der Masse hervorsticht. Die Augenfarben sind total schön! Der Buchtitel ist an der passenden Stelle und auch die Autorennamen stören nicht, eher im Gegenteil. Das Einzige, was ich anders gemacht hätte, ist dieses 'Lilac und Tarver', das hätte ich vielleicht heller gemacht, das würde sich meiner Meinung nach besser aufs Gesamtbild ausmachen! Auch der Klapentext klingt unheimlich spannend - das Buch wird, wenn es erscheint, definitiv in mein Regal einziehen :) 

Was sagt ihr dazu?
Liebe Grüße, Denise <3

 

Sonntag, 29. November 2015

Weihnachtsstimmung - 5 Tipps & Tricks ❆♥



Hallöchen.
Heute ist der 1 Advent und damit beginnt die Advents-Zeit. Ich muss sagen, dass ich mich dieses Jahr riesig auf Weihnachten freue! Und du hoffentlich auch? 
Nein? Gar keine Weihnachts-Stimmung? Vielleicht ändert sich das nach diesem Post? :)

 


♦ Tipp 1: Weihnachts-Filme gucken. 

Weihnachts-Filme sind perfekt, um wieder in Weihnachts-Stimmung zu kommen. Meine Empfehlungen:


Santa Clause und der Polarexpress sind Filme, die man jedes Jahr wieder gucken kann. Die einen immer wieder begeistern können :)


https://i.ytimg.com/vi/X89y43IPYdI/maxresdefault.jpg
Kleiner Geheim-Tipp nebenbei: Weihnachtsmann & Co. KG wird bereits seit dem 21.11 auf Super RTL ausgestahlt und ist eine Serie, die man zur Weihnachts-Zeit unbedingt mal sehen sollte :-)




♦ Tipp 2: Weihnachts-Bücher lesen.

Von Büchern kann man ja nie genug haben oder? :) 
Und es gibt tolle Weihnachts-Bücher, die unglaublich süß sind! 


Die beiden Bücher sind nicht nur für Kinder schön, sondern auch Erwachsene können sie verzaubern. Schnüpperle ist ein Buch, welches ich jedes Jahr wieder lese :3 Auch Hinter verzauberten Fenstern ist eine schöne Weihnachtliche Geschichte, die sich super lesen lässt.



♦ Tipp 3: Weihnachtlich Schmücken

crafts, candles, and christmas Bild
bild via weheartit

http://2.bp.blogspot.com/-t_KJXqO9mxM/VenLXUOPYyI/AAAAAAAAHd4/-JewFDu6E2c/s1600/large%2B%25281%2529.jpg
bild via weheartit
Was sich ebenfalls super auf deine Stimmung auswirkt: Weihnachtlich Schmücken! Sei es auch nur Kleinigkeiten - allein die machen es schon aus! Es gibt viel und auch billigen Weihnachts-Schmuck, der trotzdem gut aussieht! ;)  - Z.B kannst du dein Zuhause mit Lichterketten schmücken. Diese gibt es in verschiedenen Formen und sie gehen wirklich nur selten kaputt :3 Oder auch Kerzen sind eine tolle Möglichkeit, um es sich gemütlich zu machen !




christmas, Cookies, and snowman Bild
bild via weheartit
christmas, Cookies, and winter Bild
bild via weheartit

♦Tipp 4: Backen! 

Was ist schöner als Backen zur Adventszeit? Wenn es nach selbstgebackenen Plätzchen, Tee und Zimt riecht. PS: Ein Plätzchen-Rezept wird es übrigens am 3 Advent auf meinem Blog geben ;)




♦ Ultimativer Tipp 5: Weihnachts-Lieder hören.

Und spätestens wenn die vielen Weihnachts-Lieder im Radio laufen, kann man der schönen Weihnachts-Zeit nicht mehr entfliehen! Mein ultimativer Tipp: Hör die Weihnachts-Lieder an, die dir zusagen und die dir gefallen. Die Hits, die ich immer hören kann:





Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig inspirieren :-)

~ Special ❆ Das gesuchte Wort besitzt so gut wie jedes Kind.

Ich wünsche euch einen wundervollen 1 Advent.
Alles Liebe, Denise ♥

Freitag, 27. November 2015

Rezension • Die Ewigen



Ich bin begeistert von dieser tollen Kurzgeschichte - lest selbst ;)


„Mein Name ist Simon. Ich lebe ewig. Solange ich zurückdenken kann, bin ich auf der Erde. Ich habe außergewöhnliche Dinge gelernt, auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage: Wer bin ich? Ich kann nicht sterben. Ich kann nicht lieben. Ich bin Simon.“ 
1891 n. Chr.: Simons Telefon klingelt. Ein anonymer Anrufer stellt eine Forderung. Wenn Simon die wahre Geschichte der Gebrüder Renz erfahren möchte, soll er schon einmal seine Schusswaffe laden. So seltsam diese Forderung zunächst erscheint, kann Simon ihr dennoch nicht widerstehen; denn der jüngste Bruder, Richard Renz, war einst ein guter Freund von ihm. 
Der Anrufer erzählt die Geschichte der vier Brüder Otto, Albert, Heinrich und Richard – von einer Wette um Leben und Tod, die sie als Kinder abschlossen, über den unglaublichen Aufstieg aller vier Brüder bis hin zu einem entsetzlichen Geständnis. Als das Gespräch zu Ende ist, klopft es an Simons Tür.
 Ist das der Anrufer? Hat sich eine dunkle Macht vor langer Zeit seiner Seele bemächtigt? Und wie wird Simon reagieren, wenn er ihm nach dieser grausigen Beichte gegenübersteht?



Die Kurzgeschichte beschäftigt sich mit dem Pakt zwischen 4 Brüdern. Damit, was bei einem Versprechen schief gehen kann. Erzählt wird die Geschichte von Simon, einem Unsterblichen, der selbst auf der Suche nach seiner Vergangenheit ist. Er wird von einem Unbekannten angerufen, der ihm die packende Geschichte der Gebrüder Renz erzählt.
 

Simon, der Unsterbliche, vertritt meiner Meinung nach gute Ansichten. Er hat eine nachvollziehbare Grundeinstellung, die mir sehr gefallen hat.

Anfangs konnte ich die vier Brüder Heinrich, Otto, Albert und Richard nicht auseinanderhalten. Aber je mehr man von ihnen gelesen hatte, desto besser gelang es einem.

Ich fand die Charaktere nett und abwechslungsreich gestaltet. Vor allem bei den Brüdern fielen die Unterschiede recht schnell auf. Sie wirkten alle realistisch.
Allein durch die Idee unterscheidet sich die Kurzgeschichte von Anderen. Ich wurde positiv überrascht, denn es ist komplett anders, als zunächst gedacht. Dadurch, dass es anders ist, sticht es aus der Masse heraus. Es ist keine 0815 Geschichte, sondern eine, hinter der eine Message steht. 
Den Schreibstil finde ich sehr angenehm und schnell zu lesen. Er kann einen fesseln und in eine andere Zeit entführen.
 

Diese Kurzgeschichte ist packend und mysteriös. Sie ist düster und vollkommen authentisch. Wer nach einer guten, spannenden Kurzgeschichte für zwischendurch sucht, wird hier seinen Gefallen dran finden. 
Note 2
Ein großes Dankeschön an Chriz Wagner und Endeavour Press für dieses Rezensionsexemplar! :)

Dienstag, 24. November 2015

Gemeinsam Lesen #37



Passend zur Winter-Zeit gibt es wieder ein neues Bild (↑) =D





   Gemeinsam Lesen.




Gemeinsam Lesen ist eine  adoptierte Aktion von Schlunzenbücher, in der man jeden Dienstag sein aktuelles Buch vorstellt. Die ersten 3 Fragen bleiben immer gleich, die vierte Frage ändert sich jede Woche.  Es macht sehr viel Spaß, also macht doch einfach mal mit! :) Weitere Infos HIER


Ab sofort sind die Klappentexte immer verlinkt. Klickt einfach auf den Titel ;)



http://www.buchhexe.com/wp-content/uploads/2013/02/Daugherty-Night-School.jpg

»Night School- Du darfst keinem trauen!



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 



 Ich lese gerade Night School 1 - Du darfst keinem trauen von C.J Daugherty und bin auf Seite 352 von 464



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?



"Ein warmes Gefühl durchströmte ihren Körper. Die ganze Anspannung wegen der Dinge, die sie gerade herausgefunden hatten, löste sich auf und sie lächelte in die Dunkelheit."



3. Was willst du aktuell unbedingt zu deinem Buch los werden?



Ich war wahnsinnig gespannt auf dieses Buch und fand, dass der Klappentext sehr interessant klang.

Jedoch trifft es nicht meine Vorstellungen, denn die Geschichte braucht ewig lange, bis sie in Fahrt kommt. Mit Allie (der Hauptperson) weiß ich leider gar nichts anzufangen, weil sie nicht weiß, was sie will. Sie wirkt auf mich teilweise so naiv und berechenbar. Im Gegensatz zu Carter, einem Freund von Allie. Carter ist nämlich richtig cool, weil er sagt was er denkt. Spannend ist es leider nicht besonders. So langsam kommen Wendungen, die mir imponieren und ich hoffe, dass davon noch mehr kommen! Bitte lass wenigstens zum Ende hin ein wenig Spannung aufkommen :O


4. Wie würdest du mit den Charakteren deiner aktuellen Lektüre zurecht kommen wenn diese plötzlich real wären und wie würden deine Freunde sie aufnehmen?
Wie schon erwähnt finde ich Allie sehr naiv, davon mal abgesehen wären wir vielleicht Freunde geworden. Aber nur ganz vielleicht. Mit Carter hingegen würde ich sofort super klar kommen, denn ich mag seine ehrliche und witzige Art. Rachel, ebenfalls eine Freundin von Allie, ist mir unheimlich sympathisch, weil sie bodenständig und freundlich ist. Mit ihr würde ich richtig gut auskommen :) Bei den vielen anderen Charakteren kommt es dann natürlich darauf an. Katie (eine böse Zicke) wäre bestimmt auch meine Todfeindin und Joe (eine hinterhältige Freundin) würde ich eine (lange und ausführliche) Standpauke halten. (Ich will nicht spoilern, deshalb gehe ich da jetzt nicht näher drauf ein :D) 
Wie sieht das bei euren Charakteren aus? 
Schönen Dienstag! ☺ 
Denise.

Sonntag, 22. November 2015

Denises Weihnachts-Special! ♥❆


Hallo ihr Lieben! 

Für die kommende Weihnachtszeit habe ich mir eine tolle Verlosung überlegt! Und zwar..❆ 


Diese wird im Zeitraum vom 29.11 bis zum 24.12 laufen. 

Es werden 2 Bücher verlost und damit 2 Gewinner geben!





Zu gewinnen sind:

  Plötzlich Fee • Taschenbuch-Ausgabe
"
Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass off enbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs, und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sichs versieht, verliebt sie sich in den jungen Ash - den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?"

Dark Elements • Broschiert
  " Vampire waren gestern – jetzt kommen die Gargoyles! Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Ash gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft! "


Jeden Advent
( 29.11, 6.11, 13.11, 20.11) 
 wird es einen weihnachtlichen Post geben.

In diesem Post gibt es immer einen Hinweis - einen Hinweise auf das Rätsel
 Ihr müsst nämlich ein Wort herausfinden.. :)

Diejenigen, die das Wort wissen, schicken bitte eine Mail an: denisekunze2424@gmail.com

In dieser Mail solltet ihr das gesuchte Wort UND welches Buch ihr haben wollt nennen. 

Wer das Wort zuerst heraus findet, darf zwischen den beiden Büchern auswählen. Der zweite Gewinner bekommt dann das andere Buch ;)





• Ihr solltet in Deutschland wohnen
• Leser meines Blogs sein
• 18 Jahre alt oder das Einverständnis euer Eltern haben

Ich wünsche euch viel Spaß! :)
Liebste, weihnachtliche Grüße, Denise ♥❆





Mittwoch, 18. November 2015

Die Edelsteintrilogie ♦ Pro & Contra ♦ (Reihen-Vorstellung)


Hallöchen ihr Lieben! Ich habe die Edelsteintrilogie gelesen und heute stelle ich sie euch vor :3

Rubinrot ~ Liebe geht durch alle Zeiten.:
Die Edelstein-Trilogie (bestehend aus Rubinrot, Saphirblau und Smaragdgrün) ist eine Trilogie geschrieben von Kerstin Gier.
In dieser Trilogie geht es um Gwendolyn, die das seltene Zeitreise-Gen geerbt hat. Doch das führt unwiderruflich zu Problemen, denn eigentlich sollte ihre Cousine Charlotte dieses Gen haben. So gut wie unvorbereitet wird Gwendolyn in die Vergangenheit geschickt - aber nicht alleine. Sondern mit Gideon, ihrem arroganten Zeitreise-Genosse. Was die beiden während ihrer Reise erleben und ob das ganze wirklich so ungefährlich ist? Das findet ihr am besten selbst heraus :)





+ PRO vs. CONTRA - 



+ Humorvoll    
                                                                               - Kaum bis keine Spannung
+ Lockerer Schreibstil      
                                                                 - Zu wenig Handlung
+ Gut ausgearbeitete Charaktere                    
                                  - Teilweise langatmig
+ Interessante Handlung                                                              
 - Zu viel Potenzial verschenkt
+ Spaß 




war der Schreibstil von Kerstin Gier, der sehr locker und flüssig ist. Auch die Charaktere haben mir gut gefallen. Die Idee war total interessant. Und was noch wichtig ist: Ich hatte Spaß beim Lesen!

war die fehlende Spannung. Spannende Momente gab es wirklich kaum und wirklich packend waren sie dann auch nicht. Auf die 3 Bänder gibt es zu wenig Handlung. Es hätte mehr passieren müssen und auch das Showdown war mir zu kurz und abrupt. Gerade vom 2 zum 3 Band zog es sich. (Der 3 Band bestand wirklich nur aus dem winzigen Finale und einigen Ausklärungen, die bei mir persönlich keinen Überraschungs-Effekt auslösen konnten!) Daher ist viel Potenzial verschenkt worden.


Wer nach einer leichten Zeitreise-Geschichte mit tollen Charakteren, einer zarten Liebesgeschichte und lockerem Schreibstil sucht, wird hier seinen Gefallen dran finden. Jedoch sollte man nicht viel Action erwarten :-)

Meine ausführlichen Rezensionen zu jedem Band findet ihr:

♦ Rubinrot 
♦ Saphirblau
♦ Smaragdgrün

Ich hoffe euch hat diese kleine Reihen-Vorstellung gefallen!
Hinterlasst ruhig Feedback <3 

»Kommentarfrage

Kennst du die Trilogie und wie hat sie dir gefallen? Wenn nein, würde sie dich ansprechen?


ALLES LIEBE ♥
Denise.

Dienstag, 17. November 2015

Gemeinsam Lesen #36


Huhu ihr Lieben! :)
Die Schule hat mich wieder fest im Griff: Das bedeutet also, ich lese immer noch an Smaragdgrün. Ich hoffe aber, es heute beenden zu können. Aber lest selbst :-)



   Gemeinsam Lesen.



Gemeinsam Lesen ist eine  adoptierte Aktion von Schlunzenbücher, in der man jeden Dienstag sein aktuelles Buch vorstellt. Die ersten 3 Fragen bleiben immer gleich, die vierte Frage ändert sich jede Woche.  Es macht sehr viel Spaß, also macht doch einfach mal mit! :) Weitere Infos HIER

http://de.web.img3.acsta.net/pictures/15/10/21/10/38/140890.jpg

»Smaragdgrün von Kerstin Gier

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

 Ich lese gerade Smaragdgrün von Kerstin Gier und bin auf Seite 436 von 496.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Leslie streifte mir vorsichtig das Kleid über den Kopf.

3. Was willst du aktuell unbedingt zu deinem Buch los werden?

Lustigerweise beginnt mein Satz (wie letzte Woche) wieder mit Leslie, haha :D Jedenfalls bin ich ein wenig enttäuscht, weil mich das Buch bisher nicht vom Hocker reißen kann. Es zog sich bis zu 200 Seiten lang und in diesen Seiten ist wirklich kaum was passiert. Und auch die Wendung konnte ich irgendwie erahnen. Der Schreibstil haut natürlich wieder vieles raus, weil er einfach humorvoll und locker ist. Da aber Schule ist, schaffe ich es noch nicht mal 5 Seiten zu lesen, ehe meine Augen vor Müdigkeit schon zuklappen. Und das finde ich so traurig. Noch nicht mal mein Ziel (jeden Tag 50 Seiten) schaffe ich. Ich hoffe das ist nur eine Phase :/


4.  Warst du schon jemals oder bist du aktuell in einen Buchcharakter verliebt?
Oh mein Gott, was ist das denn für eine coole Frage? Meine Antwort lautet zu 100% DAEMON! 
 Jeder der Obsidian (bzw. die Lux-Reihe) liest / gelesen hat, weiß vielleicht was ich meine. Daemon ist einfach geheimnisvoll, mysteriös und verdammt anziehend und .. hach, ich bekomm schon wieder Herzchen-Augen *-*
Daneben fällt mir tatsächlich noch Hunter ein, von Mystic City. Den fand ich ne zeitlang auch ganz süß.
Oooh und natürlich noch mit dabei ist Hector von Göttlich. Ich liebe Hector, ich habe ihn die ganze Trilogie über mit Herzchen und Liebe überschüttet (auch, wenn er davon nichts mitbekommt. In seiner tiefsten Seele weiß er, das wir füreinander geschaffen sind :D)

Da ich diese Frage äußert interesssant finde, bin ich auf eure äußerst interessanten Antworten gespannt!
Habt heute einen wundervollen, glücklichen Tag ♥ 
Liebe Grüße Denise




Samstag, 14. November 2015

Leseliste November ♦ Update #11.1


 Hallöchen! Ich habe in den letzten Wochen einiges an Büchern geschafft, daher wird es wieder Zeit für ein Leselisten-Update :)



Earth Girl [RE]
Rubinrot
Saphirblau

♦ Smaragdgrün
♦ Night School
♦ Das Tal 2
♦ Halo 



Earth Girl habe ich bereits rezensiert (klick) und es hat mir gut gefallen. Teilweise war es ein wenig zu ausschweifend und langatmig, aber die Idee ist einfach total umfangreich! :)

Rubinrot war so ein humorvolles, tolles Buch. Ich bin so verliebt in Kerstin Giers-Schreibstil! Das Buch hatte ich wirklich innerhalb kurzer Zeit weg-gelesen. Die Rezension dazu kommt in den nächsten Tagen.

Saphirblau fand ich ebenfalls gut, konnte dem ersten Band definitiv das Wasser reichen, mir fehlte es nur hier und da an Spannung. Die Rezi zu Saphirblau wird ebenfalls in den nächsten Tagen online kommen ;)

An Smaragdgrün lese ich gerade und bin circa bei der Hälfte, leider ist bisher nicht viel passiert. Die ersten 150 Seiten hätte man sich also gut sparen können. Aber gut, jetzt wird es so langsam spannend, also: Nicht die Hoffnung aufgeben :D

Das wars schon, was ich gelesen habe. Ich finde es fängt schon mal gut an und bin gespannt, ob ich die anderen 4 Bücher auch noch schaffe.

Wie steht's mit deiner Leseliste ↓:)
Liebe Grüße, Denise ♥